Christian-Morgenstern-Schule / Darmstadt

Nachrichten

  •  

     EINSCHULUNG 2020

     

    Die diesjährige Einschulungsfeier findet am Mittwoch, den 19.08.2020 statt.

     

     Am Mittwoch, den 19.08.2020 dürfen wir 70 Schulanfänger sowie deren Familien in unserer Schulgemeide begrüßen. Aufgrund der aktuellen Situation kann die Einschulungsfeier nicht wie gewohnt stattfinden.

    Dennoch sind wir uns sicher, dass wir unsere Erstklässler und deren Familien auch in einem anderen Rahmen, mit einer würdigen Einschulungsfeier willkommen heißen können.

    Jede Klasse wird an diesem Tag eine eigene Einschulungsfeier erhalten. 

    Wir beginnen jeweils in der Rollsporthalle Darmstadt. Im Anschluss an die Feier haben die Eltern der zweiten Klassen kleine Erfrischungen auf dem seitlichen Schulhof vorbereitet.

    Während dieser Zeit erleben die Kinder ihre erste Schulstunde.

     

    Die Klasse 1a hat ihre Einladungsfeier um 9.30 Uhr

    Die Klasse 1b hat ihr Einschulungsfeier um 10.30 Uhr

    Die Klasse 1c hat ihre Einschulungsfeier um 11.30 Uhr.

     

    Anbei finden Sie alle Informationen, Einladungen sowie notwendigen Formulare zum Download. Die betroffenen Familien erhalten selbstverständlich auch alle Informationen per Post.

     

                               Einladung zur Einschulungsfeier                           

    Formular: Anmeldung zur Feier

    Formular: Gästeregistrierung

    Hygienekonzept Einschulungsfeier

     

    Materialliste 1. Schuljahr

     

     

     

    http://christian-morgenstern.darmstadt.schule.hessen.de/aktuell/nachrichten/news_1593187024_56.html

    , 2.7.2020, mehr ...


  • Liebe Eltern,

    anbei finden Sie den aktuellen Elternbrief zur Schulöffnung am 22.6.2020.

    Elternbrief 22.06.2020

    Für Nachfragen oder weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

     

    http://christian-morgenstern.darmstadt.schule.hessen.de/aktuell/nachrichten/news_1592511212_4.html

    , 20.6.2020, mehr ...


  •  
    Liebe Eltern,
     
    das Kultusministerium hat mir heute mitgeteilt, dass ab dem 22.Juni alle Klassen in voller Klassenstärke wieder in der Schule unterrichtet werden.
     
    Was heißt das konkret für Sie?
     
    Alle Kinder einer Klasse haben in ihrem Klassenraum möglichst viel Unterricht bei ihrer Klassenlehrerin. Arbeitet die Klassenlehrerin in Teilzeit, kann sie nicht alle Unterrichtsstunden abdecken. Dann werden eine weitere oder mehrere Lehrkräfte zugeordnet. Hierbei achten wir darauf, dass die Personenkontakte so gering wie möglich gehalten werden.
     
    Innerhalb der Klassen und innerhalb einer Lerngruppe ist die Abstandsregel aufgehoben. Die Hygieneregeln gelten weiter! Außerhalb der Klassen gelten die Abstandsregeln nach wie vor.
    Frau Behrenroth und ich werden uns umgehend an die Erstellung eines neuen Stundenplanes begeben. Sobald dieser fertig und weitere angekündigte Informationen des Hessischen Kultusministeriums eingearbeitet sind, werden Sie den Stundenplan Ihres Kindes über die Klassenlehrerin bekommen. Dabei werden auch die Hofpausen geregelt.
     
    Ein Unterricht nach Plan wie vor Corona wird es nicht geben können. Was ich Ihnen jetzt schon versprechen kann: Unsere festen Öffnungszeiten sind garantiert. Die Kinder der Jahrgänge 1/2 werden von 8:00 bis 11:30 Uhr Unterricht haben. Die Kinder der Jahrgänge 3/4 werden von 8:00 bis 12:30 Uhr Unterricht haben.
     
    Viele Kinder sind bisher im Anschluss an den Unterricht zum SKA gegangen. Auch der Ganztag wird nicht in gewohnter Form stattfinden können. Hier werde ich direkt ab Montag in Gesprächen gemeinsam mit dem SKA klären, in welchem Umfang und in welcher Form der Pakt für den Nachmittag angeboten werden kann.
     
    Eine Notbetreuung wie bisher gibt es ab dem 22. Juni 2020 nicht mehr.
     
    Die Schulbesuchspflicht wird bis zu den Sommerferien ausgesetzt. Das bedeutet, dass Eltern selbst entscheiden können, ob ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt oder ob es weiterhin zu Hause lernen soll. Die unterrichtsersetzende Lernsituation („Home-Schooling“) wird auch für Schülerinnen und Schüler, die aufgrund einer Vorerkrankung nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, fortgeführt.
     
    Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich wie gewohnt an die Klassenlehrerin Ihres Kindes, Frau Behrenroth oder mich.
     
    Viele Grüße
    Ihre Beate Jauch-Grimm
    http://christian-morgenstern.darmstadt.schule.hessen.de/aktuell/nachrichten/news_1591792251_91.html

    , 10.6.2020, mehr ...


Weitere Ordner

Aus-/Einfalten